alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon
Swagelok Hamburg

Ihr autorisiertes Swagelok Vertriebs- und Servicezentrum

Swagelok Hamburg wird TopJob Arbeitgeber 2012

Swagelok Hamburg bei Top Job 2012

Swagelok Hamburg bewirbt sich auch 2013 wieder als Top Job Arbeitgeber. Selbstverständlich halten wir Sie in unserem News-Bereich auf dem Laufenden.

26.01.2012

2012: Swagelok Hamburg einer der Arbeitgeber des Jahres

Vergleichsstudie „Top Job“: Bei BEST Fluidsysteme arbeitet man gerne / Wolfgang Clement gratuliert Hamburg – Seit nunmehr 10 Jahren ermittelt und prämiert „Top Job“ herausragende Personalarbeit im deutschen Mittelstand. Das Handelsunternehmen BEST Fluidsysteme GmbH aus Brackel bei Hamburg hat im Jubiläumsjahr den Sprung in die Riege dieser ausgezeichneten Arbeitgeber geschafft und bekommt von Mentor Wolfgang Clement im Landschaftspark Duisburg-Nord das Gütesiegel „Top Job“.

Weiterbildung – die bieten viele Unternehmen. Daraus aber eine firmeneigene Universität zu machen, ist ein recht innovativer Gedanke. Die BEST GmbH, Anbieter hochwertiger Fluidsystemkomponenten und Fluidsysteme mit 24 Mitarbeitern, hat genau das initiiert: die firmeneigene „Swagelok University“. Hier waren die vom Unternehmen angebotenen Produkte namensgebend. BEST bündelt auf diese Weise Onlinetrainings zu Märkten, Industrien und Produkten. Es ist Teil der Unternehmenskultur, damit interessante Perspektiven für die Beschäftigten zu entwickeln.

Jedes Jahr investiert das Hamburger Unternehmen beträchtliche Summen in Personalschulungen sowie Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Die Mitarbeiter sollen nach Meinung des Top-Managements selbst erkennen, dass ihre Karriereplanung mit einer weiteren Qualifizierung Hand in Hand geht. Das Schulungsangebot ist maßgeschneidert und wird freiwillig genutzt. „Gemäß unserer Firmenphilosophie sind die Kollegen gern bereit, dazuzulernen und neues Wissen zu erwerben. Denn ihnen ist klar, dass sie selbst den größten Vorteil davon haben“, sagt Geschäftsführer Pierre W. Fischer. Die Arten der Weiterbildung sind dabei sehr unterschiedlich: mal mit Coach zum Thema „Emotionale Intelligenz“, mal mit Lehrer als Englischunterricht und mal als Telefon oder Verkaufstraining. Und passend dazu bietet die „University“ ihre Onlinetrainings an.

Auch in Sachen Kommunikation und Kultur geht man neue Wege: Erst vor Kurzem fand ein Teambuilding-Event an der portugiesischen Algarve statt, mit allen Mitarbeitern und ihren Partnern. „Die guten Resultate und die Begeisterung, die seitdem herrscht, geben uns mal wieder recht“, sagt Fischer. Darüber hinaus wurden die Büroräume neu gestaltet. Dabei ging es nicht um Schönheit, sondern um Freude und Emotion – Nebenwirkungen auf das Unterbewusstsein sind dabei durchaus erwünscht.

BEST Fluidsysteme hatte sich erfolgreich dem wissenschaftlichen zweistufigen Verfahren des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen gestellt. Das Kernstück der Untersuchung durch Institutsdirektorin Prof. Dr. Heike Bruch war eine Onlinebefragung aller Mitarbeiter. Parallel dazu haben die Personalverantwortlichen der teilnehmenden Firmen Auskunft über ihre Arbeit gegeben.

„Zum einen ist die Auszeichnung natürlich eine tolle Bestätigung unserer Arbeit und ein großes Lob unserer Mitarbeiter. Zum anderen wird uns das Gütesiegel sicherlich auch helfen, gutes neues Personal zu finden“, freut sich Pierre W. Fischer.

Im Schnitt arbeiten 359 Mitarbeiter bei den 94 besten Arbeitgebern im Mittelstand. Fast jede dritte der „Top Job“-Firmen 2012 ist ein Familienunternehmen. Die Tatsache, dass darunter 14 Weltmarktführer und 21 nationale Marktführer sind, beweist, dass gute Arbeitgeber auch wirtschaftlich erfolgreich sind. Mehr als die Hälfte der Firmen zahlt ihren Mitarbeitern folgerichtig eine übertarifliche Entlohnung.

Hintergrundinformationen zum Projekt gibt es unter presse@compamedia.de. Bildmaterial der BEST Fluidsysteme hält Martin Redeker unter topjob@best-hamburg.de für Sie bereit. Allgemeines Bildmaterial von der Veranstaltung ist ab Freitag, 27. Januar 2012, im Pressebereich von www.topjob.de erhältlich.